The Golden Gate Quartet

Das Golden Gate Quartet gehört – mit wechselnden Sängern – zu den bekanntesten und erfolgreichsten Interpreten der Gospelmusik.

Das Golden Gate Quartet wurde 1934 in Norfolk (Virginia) als Golden Gate Jubilee Singers gegründet; seinen heutigen Namen trägt es seit 1941.

Erste Lorbeeren erntete die Gruppe im Radioprogramm von Columbia (South Carolina) in den 1930er Jahren. Der nationale Durchbruch gelang indes mit der Teilnahme an John Hammonds berühmter Jazz-Revue From Spirituals to Swing 1938 in der Carnegie Hall. In der Folge traten die vier USA-weit im Radioprogramm sowie im Jazzclub Café Society auf. Als sie 1941 an der musikalischen Umrahmung von Präsident Roosevelts Amtseinführung mitwirkten, waren sie die erste schwarze Musikgruppe, die in der Washingtoner Constitution Hall auftreten durfte. Im selben Jahr veröffentlichte sie ihre erste Schallplatte und unternahm die erste Auslandstournee, die sie nach Mexiko führte.

mehr Informationen hier.......

The Golden Gate Quartet – The Golden Gate Quartet

Label: Columbia – SEGW 21-7700

Format: Vinyl, 7", 45 RPM, EP

Land: Germany

Veröffentlicht: 1959

Genre: Jazz, Funk / Soul, Blues

Stil: Gospel , Kirchenmusik

A1 Joshua Fit De Battle Of Jericho

A2 Nobody Knows The Trouble I've Seen

B1 Go Down Moses

B2 Swing Down Chariot

The Golden Gate Quartet – The Golden Gate Quartet

15,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
ChartHits
0,45 €
Bergendy
2,00 €