Hermann Prey

Hermann Oskar Karl Bruno Prey (* 11. Juli 1929 in Berlin; † 22. Juli 1998 in Krailling) war ein deutscher Opern- und Liedsänger (Bariton).

Hermann Prey war der Sohn von Hermann und Anna Prey. Er wurde in Berlin-Hohenschönhausen geboren und nach seinem Vater und Großvater benannt. Bereits als Zehnjähriger sang Prey im Mozartchor seiner Heimatstadt, damals noch als Knabensopran. In dieser Zeit reifte in ihm der Wunsch, Sänger zu werden. Da seine Eltern ihm ein Studium nicht ermöglichen konnten, finanzierte Prey es sich durch Auftritte mit einer Tanzmusikkapelle in Nachtclubs und Bars und gelegentliche Aufnahmen für den RIAS.

mehr Informationen hier.....

Hermann Prey – Lieder Der Welt

Label: Marcato – 79 079

Format: Vinyl, LP, Album

Land: Germany

Veröffentlicht:

Genre: Classical, Folk, World, & Country

Stil: Folk, Classical

A1 Schwarze Augen

A2 Vieni Sul Mar (Neapolitanisches Volkslied)

A3 Wandern, Ach Wandern (Der Rattenfänger)

A4 Old Folks At Home

A5 Tief In Dem Böhmerwald

A6 Heißa, Troika (Zigeuner-Romanze)

B1 Maria Mari (Oj Mari!)

B2 Eintönig Klingt Hell Das Glöckchen

B3 My Old Kentucky Home

B4 An Der Weser

B5 Mattinata

B6 Carry Me Back To Old Virginny (Heimweh Nach Virginia)

Hermann Prey – Lieder Der Welt

2,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Frau Luna
6,00 €