Als das Meer verschwand

Als das Meer verschwand ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Maurice Gee. Es ist eine britisch-neuseeländische Gemeinschaftsproduktion aus dem Jahr 2004, bei der Brad McGann Regie führte. Die Hauptrollen spielen Matthew Macfadyen, Emily Barclay, Colin Moy, Miranda Otto und Jodie Rimmer.

Der Film wurde in den Filmstudios in Henderson gedreht, während innerhalb von drei Wochen die Außenaufnahmen im Großraum Auckland, in Roxburgh, Alexandra und Cromwell entstanden.[2] Die Dreharbeiten begannen am 8. September 2003 und endeten nach achtwöchigen Arbeiten am 31. Oktober 2003. Zeit und Ort der Dreharbeiten wurden so gewählt, dass verschiedene Obstbäume auf der genutzten Plantage blühten, um Filmsequenzen, die im Winter, Frühling und Herbst angesiedelt waren, auf engstem Raum drehen zu können.

Mehr Informationen hier......

Als das Meer verschwand

Deutscher Titel:  Als das Meer verschwand

Originaltitel In My Father's Den

Produktionsland: Neuseeland, Großbritannien

Originalsprache Englisch

Erscheinungsjahr 2004

Länge 122 Minuten

Altersfreigabe FSK 12

Stab

Regie: Brad McGann

Drehbuch: Brad McGann

Produktion: Trevor Haysom

Dixie Linder

Musik: Simon Boswell

Kamera: Stuart Dryburgh

Schnitt: Chris Plummer

Besetzung

Matthew Macfadyen: Paul Prior

Emily Barclay: Celia Steimer

Colin Moy: Andrew Prior

Miranda Otto: Penny Prior

Jodie Rimmer: Jackie

Antony Starr: Gareth

Der bekannte Kriegsberichterstatter Paul Prior kehrt anlässlich der Beerdigung seines Vaters nach 17 Jahren zurück in seine Heimatstadt in Neuseeland. Dort trifft er auf seinen Bruder Andrew, der inzwischen mit seiner Frau Penny einen gemeinsamen Sohn namens Jonathan hat. Die Mutter der beiden Brüder hatte sich vor 17 Jahren das Leben genommen, woraufhin Paul die Stadt verließ.

Paul entschließt sich nach der Beerdigung, vorerst in der Stadt zu bleiben und den Nachlass seines Vaters zu ordnen. Dabei fällt ihm das Foto eines Babys in die Hand, auf dessen Rückseite der Name Celia steht. Kurz darauf lernt er ein 16-jähriges Mädchen namens Celia kennen, deren Mutter sich als Pauls Jugendliebe Jackie herausstellt.

Er schließt Freundschaft mit Celia, da sich beide für Literatur interessieren. Paul bestärkt Celia darin, an einemKurzgeschichtenwettbewerb teilzunehmen, bei dem Celia mit der Geschichte Als das Meer verschwand den zweiten Platz belegt.

Als das Meer verschwand

3,99 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Ähnliche Produkte